BER-IT Angebot in leichter Sprache

Trägerverein

Das Projekt BER-IT wurde 2004 gegründet. Der Trägerverein von BER-IT ist tech-teachers e.V. Der Verein hat sich zum 31.12.2008 mit Wirkstoff e.V. (dem ehemaligen Träger von BER-IT) zusammen geschlossen.

BER-IT wird öffentlich gefördert durch die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung. Wir können daher unsere Angebote kostenlos oder gegen eine geringe Kostenbeteiligung für erwerbslose Frauen und Berufsrückkehrerinnen machen.

Das Angebot von BER-IT wird ergänzt um eine Fraueninfrastrukturstelle.

Projektleitung BER-IT

Christiane Steiner

Förderung

Das Projekt BER-IT wird durch die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung gefördert.

Geprüfte Qualität - LQW testiert

LQW Testatstempel

BER-IT und tech-teachers e.V. sind qualitätstestiert nach LQW (Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung). Bei LQW stehen die Lernenden und der Lernprozess im Mittelpunkt. Das Verfahren berücksichtigt neben Faktoren wie Infrastruktur, Führung, Personal, Controlling, Kundenkommunikation auch Schlüsselprozesse, Lehr-Lern-Prozesse und die Evaluation der Bildungsprozesse. Die Qualität unserer Organisation haben wir in einem Selbstreport nachgewiesen. Anschließend wurden wir in einer externen Evaluation überprüft. Die erste Testierung erfolgte 2010, im April 2014 wurde tech-teachers e. V. erfolgreich retestiert.

Kooperationsbeziehungen und Netzwerke

  • FIONA AK - Netzwerk von sieben senatsgeförderten Bildungsberatungsprojekten für Frauen in Berlin, die gemeinsam die telefonische Beratungshotline Infoline FIONA betreiben
  • Netzwerk Frauen in Neukölln
  • Frauenprojekte-Plenum in Friedrichshain-Kreuzberg
  • Frauenforum Charlottenburg-Wilmersdorf
  • webgrrls e.V. - Businessnetzwerk für Frauen in den Neuen Medien