Stellenangebot bei tech-teachers e. V.

tech-teachers e. V. sucht zum 01.09.2019 eine neue Mitarbeiterin im Bereich

Verwaltung und Dokumentation (TZ - 11 Wochenstunden)

Der Träger tech-teachers e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Medien- und Technikkompetenz von Frauen zu unterstützen und zu erhöhen. Mit Hilfe von Beratungsangeboten zu den Themen Beruf, Bildung und Beschäftigung engagiert er sich für eine bessere Positionierung von Frauen am Arbeitsmarkt.

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine anteilige Fraueninfrastrukturstelle, die über eine Zuwendung seitens der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung finanziert wird.

Daher richtet sich die Stellenausschreibung ausschließlich an Frauen.
Die Bewerber*in muss zunächst grundsätzlich eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

Frau mit Migrationshintergrund oder Mindestalter 45Jahre oder Schwerbehinderung.

Die ausgeschriebene Stelle umfasst folgende Aufgabenbereiche:

  • Kund*innen-Erstkontakt: telefonisch, persönlich und online.
  • Büroorganisation und Materialbeschaffung.
  • Kontakt mit Dienstleistern.
  • Veranstaltungs- und Terminmanagement.
  • Pflege, Kontrolle und Auswertung von Veranstaltungs- und Beratungsdaten in Excel sowie in der Online-Datenbank Casian.
  • Dokumentationsarbeiten von Anwesenheitslisten sowie von Beratungszahlen.
  • Protokollführung.
     

Folgendes Anforderungsprofil muss von der zukünftigen Stelleninhaber*in erfüllt werden:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Bürokommunikation oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen.
  • Gepflegte Ausdrucksweise und sicheres Auftreten bei der Telefonkommunikation.
  • Sehr präzise Arbeitsweise, Pünktlichkeit und freundlicher Umgang im Kollegium und mit Kund*innen.
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office, insbesondere Excel, Word und PowerPoint. Ausgeprägte Kenntnisse in der Dateiverwaltung unter dem Betriebssystem Windows.
  • Sichere Anwendungskenntnisse im Umgang mit mobilen Endgeräten.
  • Versierter Umgang mit dem Internet und mit CMS sowie bei der Online-Kommunikation.
  • Ausgeprägtes Organisationstalent rund um die Büroorganisation und im Veranstaltungsmanagement.
     

Die zu besetzende Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2019 befristet (eine Verlängerung wird angestrebt). Die Stelle ist in den TVL E 8 eingruppiert. Die Stellinhaberin arbeitet an 2 Tagen in der Woche mit durchschnittlich 5,5 Std. täglich.
Wichtiger Hinweis: Die zukünftige Stelleninhaber*in darf nach Arbeitsantritt in keinerlei sonstigem weiteren SGB-II-Bezug stehen.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail mit einem PDF-Anhang (max. 2 MB) bis zum 01. August 2019 an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung-Löschen Sie diesen Text-@ber-it.de.
 

Im Zuge der Chancengleichheit und der Anonymisierung von Bewerbungen legen wir keinen Wert auf ein Foto oder sonstige personenbezogene Daten. Es sollte jedoch aus Ihren Angaben ersichtlich sein, dass eine der
o. g. Voraussetzungen (Migrationshintergrund, 45+, oder Schwerbehinderung) erfüllt wird.