Audiokonferenzen mit Skype

Skype ist eine Software, mit der Sie Telefongespräche über das Internet übertragen können. Neben der kostenlosen Software brauchen Sie ein Headset, also einen Kopfhörer mit Mikrofon. Bis zu zehn Konferenzpartnerinnen und -partner können in der kostenlosen Version gleichzeitig ein Gespräch führen.

Beim ersten Programmstart melden Sie sich als Nutzerin von Skype mit einem selbst gewählten Usernamen an. Nachdem Sie Ihre Kontakte in Ihre Kontaktliste eingefügt haben, können Sie direkt einen Anruf starten. Wenn Sie von jemandem angerufen werden, hören Sie ein Telefonläuten und das Skype-Symbol im Statusbereich Ihres Systems leuchtet auf. Über Skype-Chat können Sie mit mehreren Kontakten zur gleichen Zeit chatten - parallel zu Ihrem Gespräch oder als Ersatz für die Telefonkonferenz.

Skype kann für Sie Sprachnachrichten annehmen, während Sie für Telefonate nicht zur Verfügung stehen. Dieser Anrufbeantworter sowie die Möglichkeit außerhalb des Skype-Netzwerks zu telefonieren ist allerdings kostenpflichtig.

Downloadadresse Skype: skype.com/intl/de/download