Bildnutzung im Internet – Was müssen Sie beachten?

Egal ob Ihr Text auf Facebook, Google+, auf der eigenen Webseite oder in Ihrem Blog erscheint – gute Fotos und Grafiken tragen wesentlich dazu bei, die Wahrnehmung Ihrer Beiträge in der Netzgemeinde zu erhöhen.

Nicht erst seit dem Siegeszug von Pinterest ist klar: es dreht sich alles um die Bilder im Social Web!*

Doch woher bekomme ich eigentlich günstige oder sogar kostenlose Bilder oder Grafiken für meine Social-Media-Aktivitäten? Und wie sieht es mit den Bild-, Urheber- und Nutzungsrechten aus?

Über diese Fragen herrscht oft Unklarheit, und Berichte über Abmahnungen von Facebook-Nutzern, die urheberrechtlich geschützte Bilder verwendet haben, mahnen uns einmal mehr, Bilder oder Grafiken nicht unbedacht im Netz zu veröffentlichen.

Wir möchten Sie auf einen hilfreichen Beitrag auf bildersuche.org verweisen, der das Thema Nutzungsrechte überzeugend erklärt. Martin Missfeldt beschreibt leicht verständlich, was zu beachten ist, wenn wir Bilder/Grafiken aus einer Bilddatenbank im Internet publizieren.

Darüber hinaus gibt es auch Bilder und Grafiken, die unter einer Creative-Commons-Lizenz stehen und unter bestimmten Bedingungen für eine Nutzung privat oder auch kommerziell freigegeben sind. Diesem Thema widmen wir uns demnächst in einem Extra-Beitrag.

*s.a. den Adobe-Blogbeitrag „Pinterest & Co: Warum es heute auf die Bilder ankommt“