Crowdfunding Portal für Berliner Kreativ- und IKT-Branche gestartet

Das neu initiierte Portal Crowdfunding Berlin bietet einen Überblick über sämtliche Berliner Crowdfunding- und Crowdinvesting-Projekte aus den kreativen Branchen, dem Medien- und IKT- Bereich sowie der kulturellen Bildung. Die Plattform ist ein Pilotprojekt des Landes Berlin und wird in Zusammenarbeit mit Creative City Berlin und der Kulturprojekte Berlin GmbH betrieben.

Crowdfunding – im Deutschen häufig als Schwarmfinanzierung übersetzt – ist ein noch relativ junges Finanzierungsinstrument für Projekte, Produkte oder Start-Ups. Beim Crowdfunding werden Ideen, die sonst nicht realisierbar wären, auf bestimmten Internetplattformen vorgestellt, um möglichst viel Interesse durch die Öffentlichkeit zu erzeugen. Das nötige Startkapital zur Umsetzung des Projektes soll nun innerhalb einer vorgegebenen Zeitspanne durch kleine Beiträge von vielen unterschiedlichen Menschen erreicht werden. Als Dankeschön für ihre Unterstützung erhalten diese einen kleinen materiellen oder immateriellen Gegenwert, wobei jedoch die emotionale Bindung an das Projekt meist von größerer Bedeutung ist. Anders als beim Crowdfunding haben die GeldgeberInnen beim Crowdinvesting vornehmlich ein finanzielles Anliegen: sie gehen ein Beteiligungsverhältnis ein, erwarten also eine Wertsteigerung ihrer Anteile.

Sowohl Crowdinvesting als auch Crowdfunding haben in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Allein in Deutschland belief sich im Jahr 2013 das vermittelte Kapital über Crowdfunding-Projekte auf 5,36 Millionen Euro, was ein Plus von 175 Prozent gegenüber dem Vorjahr darstellt. Die deutsche Hauptstadt mit ihrer großen Anzahl an KünstlerInnen und UnternehmensgründerInnen rückt dabei immer mehr in den Fokus der Szene, wie zuletzt die Berliner Büroeröffnung von Indiegogo, einer der größten, US-amerikanischen Crowdfunding-Plattformen bestätigte.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Portale und somit eine große Konkurrenz um die finanzielle Unterstützung durch die „Crowd“.
Durch die gebündelte Vorstellung von hiesigen Projekten unter Einbeziehung bereits bestehender Plattformen und wichtiger Netzwerke will Crowdfunding Berlin eine größere Aufmerksamkeit für die AkteurInnen schaffen, um so die angestrebten Finanzierungen schneller abzuschließen. Abgerundet wird das Angebot der Website durch Informationen über spezifische Marktentwicklungen, News und Terminankündigungen.

Wenn Sie bereits bestehende Projekte unterstützen oder ein eigenes Projekt starten möchten, für das Sie noch Finanzierung benötigen, informieren Sie sich auf www.crowdfunding-berlin.com.