Der "NEW ECDL" - neue Module für den europäischen Computerführerschein

Der ECDL, der  europäischer Computerführerschein, besteht aus mehreren Modulen und Niveaustufen.

Für die Grundstufe, den ECDL Base, sind 3 Module verbindlich: Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen und Textverarbeitung. Das vierte Modul können Sie frei aus den weiteren zur Verfügung stehenden Modulen wählen.

Mit dem NEW ECDL Profile haben Sie die Möglichkeit, sich individuell zu qualifizieren: Sie können vier Module aussuchen und sich darin prüfen lassen.

Für den NEW ECDL müssen Sie sieben frei wählbare Module erfolgreich absolvieren.

Derzeit gibt es folgende elf Module:

  • Computer-Grundlagen
  • Online-Grundlagen
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Präsentationen
  • Datenbanken
  • IT-Sicherheit
  • Bildbearbeitung
  • Online-Zusammenarbeit
  • Projektplanung
  • E-Health

Wenn Sie sich darüber hinaus qualifizieren möchten, können Sie auch die folgenden Advanced Module für Fortgeschrittene absolvieren:

  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Präsentationen
  • Datenbanken

Nach Bestehen von drei ECDL Advanced Modulen haben Sie das ECDL Expert Level erreicht.

Wenn Sie unsicher sind bei der Einschätzung Ihrer Computer-Kenntnisse oder deren Bewertung bezogen auf die jeweiligen berufsbezogenen Anforderungen können Sie sich bei BER-IT beraten lassen. Vereinbaren Sie einen individuellen Termin mit einer unserer Beraterinnen zu Ihren Computerkenntnissen.