Ein eigenes Blog betreiben - Wie geht das?

In unserem Beitrag Ein eigenes Blog betreiben - Warum?

empfehlen wir Ihnen, sich mit einem eigenen Blog online zu präsentieren und bekannt zu machen. Jetzt geht es darum, sich ein Blog einzurichten: 

  • Wählen Sie einen Bloganbieter, beispielsweise wordpress.com, blogger.com, blogger.de oder tumblr.com. Diese bieten einen guten Einstieg und sind außerdem kostenlos. Sie registrieren sich mit einer gültigen E-Mail-Adresse und einem Passwort.
    Oder: Wenn Sie bereits fortgeschrittene Nutzerin sind, laden Sie sich eine Blogsoftware herunter (wir empfehlen WordPress, s. Artikel WordPress - der leichte Weg zum eigenen Blog) und installieren Sie diese auf Ihrem Webserver. Einige Provider bieten dies bereits als Paketlösung an.
  • Melden Sie sich bei Ihrem Blog an. Sie sind im Administrationsbereich, im sogenannten Backend. Dort legen Sie die Einstellungen fest: Sie können hier das Aussehen und das Zubehör wählen.
  • In den Einstellungen und Optionen legen Sie die Voreinstellungen fest. Wenn Sie noch am Anfang stehen, empfiehlt es sich, Ihren Blog noch nicht sofort von Suchmaschinen durchsuchen zu lassen und damit auffindbar zu sein. Gönnen Sie sich ein bisschen Vorlauf.
  • Jetzt geht es um die Struktur des Blogs. Wieviel Seiten und Unterseiten benötigen Sie? Meist sind die Blogbeiträge gleich auf der ersten Seite, der Homepage. Legen Sie ein Menü an, indem Sie die gewünschten Kategorien und Seiten hinzufügen.
  • Suchen Sie sich eine Vorlage für ein Design (ein sogenanntes "Theme") aus. Es gibt zahlreiche Designvorlagen, die Sie im Administrationsbereich auswählen können. Diese können Sie auch mit einem Klick wechseln. Wenn Ihr Blog dann öffentlich auffindbar ist, sollten Sie allerdings wegen der Wiedererkennbarkeit bei einem Theme bleiben.
  • Ihren Blogbeiträgen können Sie Kategorien zuteilen. Dann kann die Leserin gezielt alle Beiträge zu einem Thema aufrufen und lesen. Dazu klicken Sie im Menü auf Artikel/Beiträge und dann auf Kategorien. Sie sollten nicht zu viele Kategorien erfinden, sonst wird Ihr Blog unübersichtlich. 

Die Beraterinnen bei BER-IT können Sie, unter bestimmten Voraussetzungen, bei Ihrem Vorhaben ein Blog zu betreiben unterstützen. Rufen Sie uns an und klären Sie mit uns die Voraussetzungen.