Praktisch: das Snipping Tool von Windows

Seit Vista hat Windows das "Snipping Tool" im Zubehör, um schnell Bildschirmfotos (Screenshots) - sogar in Ausschnitten - zu erstellen. Damit ist Snipping Tool komfortabler als das einfache Erstellen von Screenshots per "Druck"-Taste.

Beim Programmstart öffnet sich ein kleines Programmfenster im Vordergrund während der restliche Desktop eingetrübt wird. In der Symbolleiste des Fensters finden Sie einige Werkzeuge zum Bearbeiten. Sie können den auszuschneidenden Fotobereich wählen und mit der Maus diesen aufziehen. Mit einem Textmarker in Leuchtfarbe können Sie Akzente setzen, ebenso mit einem Stift etwas einkreisen oder schreiben.
Aber Achtung: es fehlt eine Rückgängig-Funktion.