Profil, Bewerbung, Stellenausschreibung - Wie passt das zusammen?

Bücher

Die Phase der Jobsuche bietet Ihnen die Chance, sich intensiv mit Ihrer beruflichen Positionierung auseinanderzusetzen.

Dabei geht es sowohl um Ihr Profil, um das, was Sie besonders gut und weniger gut können, um Ihre beruflichen Schwerpunkte und Erfahrungen, als auch um Ihre Wünsche und Ziele; wo und in welcher Branche möchten Sie arbeiten, auf welcher Ebene, in welchem zeitlichen Umfang und mit welchem Verdienst?

Unabhängig davon, ob Sie sich über Ihr Netzwerk oder auf eine Stellenanzeige bewerben, je klarer Ihre Positionierung ist, desto überzeugender können Sie im Bewerbungsprozess auftreten.
Stellenausschreibungen wirken dabei oft abschreckend, gesucht wird allzu oft die eierlegende Wollmilchsau. Zielgenaues Lesen und der Abgleich der Anforderungen mit einem Soll-/Ist-Raster kann Ihnen dabei helfen, herauszufinden, ob Ihr berufliches Portfolio mit der Stellenausschreibung in Einklang zu bringen ist.

In unserem neuen Bewerbungsworkshop „Von der Stellenrecherche zum Anschreiben“ am Do, 14.04.2016, s. aktuelle Veranstaltungen, beschäftigen wir uns sowohl mit Wegen der beruflichen Profilerstellung, als auch mit dem Interpretieren von Stellenausschreibungen und dem Verfassen von passgenauen Anschreiben.

Für einen interessanten Einstieg in das Thema empfehlen wir Ihnen die Lektüre des Artikels "Bewerbung: So finden Sie Ihren Traumjob!" auf karriereletter.de.