Sie sind hier:

Die diesjährige re:publica #rp21 findet vom 20.-22. Mai online statt

Selbstgemachte Sticker von der re:publica

Die Internetkonferenz re:publica versammelt jedes Jahr Netz-Aktivist*innen, Blogger*innen und Forscher*innen. Das diesjährige Motto ist „In the Mean Time“. Die Veranstaltungen finden online statt.

Statt Kacheln und Sprecher*innen vor Bücherregalen, möchten die Veranstalter*innen die Teilnehmer*innen mit ihren Formaten überraschen: Von ganz persönlichen Videobotschaften aus der Community über vertiefende Talks zu Schwerpunktthemen mit Expert*innen bis hin zum Online-Konzert. Die Teilnehmer*innen begleiten unsere Speaker an ungewöhnliche (Konferenz-)Orte, führen Interviews, inspirieren und diskutieren live.

Die re:publica findet bereits zum vierzehnten Mal statt. Sie hat ie sich zur größten Konferenz über Digitales, soziale Medien und die digitale Gesellschaft entwickelt. An drei Tagen in über 250 Stunden treten mehr als 450 RednerInnen auf. Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet auch das diesjährige Programm eine breite Mischung aus Technik-, Kultur- und Politikthemen.

Eine Übersicht des kompletten Programms finden Sie auf der re:publica-Webseite.