Studie 2012: Soziale Netzwerke für "Best Ager" zunehmend attraktiv

Eine aktuelle Forsa-Studie lässt uns für den Bereich Social Media optimistisch ins neue Jahr 2012 blicken.

Im Auftrag des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass immer mehr ältere Menschen die Vorteile der sozialen Netzwerke erkennen und für sich nutzen. 40 Prozent der InternetnutzerInnen zwischen 65 und 69 Jahren sind Mitglieder einer Online-Community, das hat die Umfrage unter rund tausend InternetnutzerInnen im Alter von 14 bis 69 Jahren, darunter 700 Mitglieder sozialer Netzwerke, ergeben. Das ist ein Plus von 23 Prozent innerhalb der letzten zwei Jahre. Damals waren nur 17 Prozent der "Silver Surfer"in den Sozialen Netzwerken aktiv. Am beliebtesten ist auch in dieser Zielgruppe Facebook (32 Prozent), gefolgt von Stayfriends (28 Prozent).

Weitere Informationen unter www.pctipp.ch.