Support–Ende für Betriebssystem Windows 7

Der Hersteller Microsoft  hat zum 13. Januar  2015 den grundlegenden (Mainstream-) Support für das Betriebssystem Windows 7 eingestellt.

Das bedeutet, Microsoft wird keine neuen Funktionen mehr bereitstellen und keine Updates mehr liefern, die nicht die Sicherheit des Systems betreffen.

Die notwendigen Sicherheitsupdates werden im Rahmen des erweiterten (extended) Supports noch bis zum 14. Januar 2020 von Microsoft geliefert. Sie erhalten diesen Support allerdings nur, wenn Sie das „Service Pack 1“ installiert haben.
Auf chip.de wird das Service Pack 1 zum Download angeboten.

Windows 7 ist nach wie vor das beliebteste Microsoft-Betriebssystem und wird von mehr als 50 % Prozent aller Nutzer verwendet (vgl. News auf chip.de vom 11.01.2015).

Wenn Sie sich mit dem Thema Betriebssysteme näher beschäftigen möchten und einen Wechsel planen,  empfehlen wir Ihnen unseren neuen zweistündigen Vortrag am Dienstag, den 24.02. von 14 – 16 Uhr:  Die wichtigsten Betriebssysteme (er)kennen und vergleichen.