Thema Barrierefreiheit

Anlässlich des 1. Tages der Barrierefreiheit in Berlin befasste sich Nikola Niemand, Künstlerin, in ihrem Videoclip "nah zwischen fern" mit der "Normalität von Hindernissen".

Nikola Niemand hatte dazu mit der Kamera Bilder aufgenommen und ihrer eigenen Sichtweise und Interpretation künstlerisch montiert. Entstanden ist ein Bilderbogen, der rhythmisch und meditativ den Raum für eigene assoziative Gedankengänge und Impulse öffnet.

Das Video wurde im Beiprogramm des Tages der Barrierefreiheit am 15. November 2008 in der Ufa-Fabrik in Berlin gezeigt. Der Videoproduktion voraus gegangen war eine Diskussion in der Video-Web-Gruppe von ber-IT, in der über die Möglichkeiten der barrierefreien audiovisuellen Gestaltung intensiv debattiert wurde.