Was Sie bei der Bewerbung per E-Mail beachten sollten

Arbeitsplatz mit Monitor

Einen Beratungsschwerpunkt von BER-IT bildet die digitale Bewerbung. Wir bieten zu diesem Thema verschiedene Workshops und Vorträge an – einzeln oder kompakt zusammengestellt als Tagesveranstaltung (siehe Veranstaltungen).

Unsere wichtigsten Empfehlungen:

  • Um sich per E-Mail zu bewerben, wählen Sie auf jeden Fall eine seriöse E-Mail-Adresse (am besten den eigenen Namen) und einen seriösen Anbieter/Provider.
  • Versenden Sie keine HTML-formatierten Mails, sondern wählen Sie unter
    ->Eigenschaften oder ->Optionen die Einstellung "Text-Format". HTML-Mails können Viren enthalten und sind daher nicht überall gerne gesehen.
  • In die Betreffzeile schreiben Sie “Bewerbung Stellenbezeichnung und ggfs. Kennziffer"
  • Die Anrede lautet "Sehr geehrte Damen und Herren," wenn Sie keine konkrete Ansprechpartnerin wissen. Nach der Anredezeile kommt eine Leerzeile (Enter-Taste).
  • Im Textfeld der E-Mail steht der Anschreibentext. Das Datum wird beim Versand automatisch erstellt. Ein Ort wird nicht angegeben. Der Text beginnt oben links, die Absätze werden durch Leerzeilen voneinander getrennt.
  • Nach der Grußzeile folgt eine Leerzeile. Abschließend folgt Ihr Name (ohne gescannte Unterschrift). Nach einer weiteren Leerzeile folgen Ihre Adress- und Kontaktangaben.
  • Als Anhang fügen Sie eine einzige Datei an: Ihre digitale Bewerbungsmappe als PDF-Dokument inklusive Lebenslauf als erster Seite.
  • Vorbereitung der digitalen Bewerbungsmappe: Für die Mappe scannen Sie alle Ihre Zeugnisse. Achten Sie dabei auf Sorgfalt (ggfs. Glasfläche des Scanners säubern, Dokumente gerade anlegen) und auf die Größe der entstehenden Scans.
  • Wenn Sie ein Bewerbungsfoto mitschicken wollen, betten Sie diese in den Lebenslauf ein.
  • Fügen Sie den Lebenslauf und ausgewählte Zeugnisse in einer Datei zusammen beispielsweise mit dem kostenlosen Programm pdf24.org.
  • Speichern Sie das Dokument unter einem eindeutigem Namen, z.B. Bewerbung_BeritBeispiel.pdf als PDF-Dokument.
  • Der Anhang, also Ihre digitale Bewerbungsmappe, sollte nicht größer als 2 MB sein.

Unserer Erfahrung nach gibt es die meisten Probleme und Unsicherheiten beim Erstellen der Bewerbungsmappe, also beim Scannen und dem Zusammenfügen der Zeugnisdokumente. Dazu haben wir ein Angebot: die Scan-Werkstatt, jeden 1. und 3. Freitagvon 14 bis 16 Uhr. Eine telefonische Anmeldung unter 440 22 50 ist nötig.