Webprojekt "frauen-in-neukoelln.de" ab sofort online

Ab sofort online ist die im Rahmen eines Mikro-Projekts entstandene Webseite www.frauen-in-neukoelln.de, mit gemeinsamen Angeboten der unterschiedlichen Akteurinnen des Netzwerks Frauen in Neukölln. Die Entwicklung der Webseite wurde gefördert mit Mitteln aus dem Programm "Lokales Soziales Kapital" des Europäischen Sozialfonds, unterstützt durch das Neuköllner Bündnis für Arbeit und Beschäftigung (BBWA).

Das Netzwerk “Frauen in Neukölln” bildet einen Zusammenschluss von über 45 Neuköllner Mädchen- und Frauenprojekten, Vereinen, Institutionen und anderen engagierten Frauen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Das Netzwerk bietet damit vielfältige Fachkompetenzen. Gemeinsames Ziel ist die Chancengleichheit und Gleichberechtigung von Frauen auf allen gesellschaftlichen Ebenen. Über die Vernetzung werden Informationen, Potentiale und Ressourcen gebündelt, Positionen zu frauenpolitischen Themen erarbeitet und Veranstaltungen angeboten.

Die Idee zu www.frauen-in-neukoelln.de entstand im Netzwerk Ende letzten Jahres und wurde von uns aufgegriffen und mit LSK-Mitteln umgesetzt. Innovativ ist die Lösung, die Werbseite mit einem einfach zu handhabenden Redaktionssystem zu konzipieren, welches die Redaktion und Pflege der Webseite durch die Projekte und Anbieterinnen selbst ermöglicht. Dafür wurden ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiterinnen der einzelnen Projekte bei ber-IT und unserem Trägerverein tech-teachers e.V. geschult. Die "Fertigstellung" der Webseite ist bis Ende Oktober geplant.

Die Vielfalt der Neuköllner Mädchen- und Frauenprojekte ist nun online – und wächst!