Welchen Browser benutzen Sie? Ein Vergleich

Die gebräuchlichsten Browser, also die Programme mit denen Sie im Internet surfen, sind derzeit der Microsoft Internet Explorer (IE), Mozilla Firefox und Google Chrome. Aber welcher ist der "Beste"? Welchen empfehlen wir bei BER-IT?

Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, da die Empfehlung auch von den Gewohnheiten und Erwartungen der Nutzerin abhängt. Früher hatten Browser die Aufgabe, Texte und Bilder aus dem Internet darzustellen. Heutzutage sind sie angereichert mit allen möglichen Funktionen (mittels diversen Add-Ons und Plug-Ins).

Wenn Sie vor allem auf Geschwindigkeit Wert legen, sollten Sie Chrome wählen. Wenn Ihnen aktuelle Web-Techniken wichtig sind, sollten Sie Firefox oder Chrome favorisieren. Mit den von der großen EntwicklerInnen-Gemeinde programmierten Add-ons bietet Ihnen Firefox die meisten Möglichkeiten zur Individualisierung. Der gebräuchstlichste Browser ist weiterhin der Internet Explorer. 

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, dann installieren Sie sich doch alle drei Browser auf Ihrem Rechner und probieren diese aus. Wenn Sie Fragen dazu haben, melden Sie doch für unsere Computerberatung an, die an jedem zweiten und vierten Freitag im Monat von 14 bis 16 Uhr stattfindet.