Podcast zur Zukunft der Arbeit

Playmobil-Figur am Schreibtisch

Foto: slon_pics - Pixabay

Das Bundesarbeitsministerium hat einen Podcast mit fünf Episoden zur Zukunft der Arbeit herausgebracht. Es geht um Qualifizierung und Chancen im Zuge der Digitalisierung.
Sie können die Episoden direkt im Browser anhören. Besonders die Episoden 3 bis 5, die von der Digitalisierung handeln, sind hörenswert.

Welche Episoden sind bisher erschienen?

  • Episode 5: "Die Zukunft der Arbeit" - Mensch und Maschine: Catrin Misselhorn von der Georg-August-Universität Göttingen, die als Vordenkerin im Bereich der Maschinen- und Roboterethik gilt und die Philosophie-Professorin Lisa Herzog sprechen über die gesellschaftlichen Konsequenzen von künstlicher Intelligenz und Robotik.

  • Episode 4: "Die Zukunft der Arbeit" - Technologie als Chance für den Arbeitsmarkt: Thomas Schildhauer, Forschungsdirektor am Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, zu den befürchteten Auswirkungen der Digitalisierung und vor allem deren Chancen.

  • Episode 3: Die Zukunft der Arbeit" - Wie funktioniert eigentlich Digitalisierung?: Dies erläutert Michael Beigl vom Karlsruher Institut für Technologie.

  • Episode 2: "Die Zukunft der Arbeit" - Ausbildung: Portraitiert wird ein Mann, der nach Jahren der Arbeitslosigkeit und zwischenzeitlichen Zeitarbeit eine Ausbildung beginnt.

  • Episode 1: "Die Zukunft der Arbeit" - Weiterbildung: erzählt wird von einem Mitarbeiter eines Betriebs, der von diesem zu einer Weiterbildung geschickt wird.


Hier geht es zum Podcast auf der Website des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.